École de Gaulle-Adenauer

Deutsch-Französische Grundschule mit Kindergarten in Bonn

Kontakt

Tel: +49 228 9538031
Fax: +49 228 9538030

Unser Profil

EINE SCHULE

anerkannt für ihre sehr gute bilinguale Bildung

Die École de Gaulle-Adenauer ist eine für ihre Qualität und Internationalität anerkannte private bilinguale Ersatzschule. Aktuell besuchen 163 Kinder aus 30 verschiedenen Ländern unsere Einrichtung.

Die École wird vom Deutsch-Französischen Schulverein e.V. verwaltet und ist Teil des weltweiten Netzwerks. Seit 2001 verfügt die Grundschule der École de Gaulle-Adenauer über den Status einer staatlich anerkannten Ersatzschule.

  • Deutsch-Französischer Schulverein e.V.
    Der Deutsch-Französische Schulverein e.V., der 1981 gegründet wurde, ist der Träger der École de Gaulle-Adenauer. Alle Eltern der Kinder sind Mitglieder im Schulverein. Der Verwaltungsrat des Schulvereins besteht aus bis zu zehn Mitgliedern des Vereins, die alle zwei Jahre in der jährlichen Hauptversammlung gewählt werden. Entsprechend den Statuten der Schule berät und kontrolliert der Verwaltungsrat die Direktion der Schule und trägt zur strategischen Weiterentwicklung der Schule bei. Neben dem Verwaltungsrat gibt es noch den Vorstand des Schulvereins, der für alle wirtschaftlichen und juristischen Belange des Vereins verantwortlich ist. Der Vorstand wird ebenfalls alle zwei Jahre vom Verwaltungsrat bestellt.

    Hauptamtlicher Vorstand des Schulvereins,

    Vorstand:

    • Katrin Wirtz

    Verwaltungsratsmitglieder:

    • Laure-Anne Hentrich
    • Nadine Hoffmann
    • Sevrine Ketterer
    • Branimir Kolev
    • Hélène Mouvier
    • Andreas Noll
    • Alice Perrier
    • Philip Schneider
    • Christina Schubert
    • Steffen Tietsche
  • Verein der Freunde und Förderer der École de Gaulle-Adenauer F2
    Zur Verwaltung der Mitgliedsbeiträge zur Förderung des bikulturellen Bildungsangebotes wurde ausschließlich zu diesem Zweck der Verein der Freunde und Förderer der École de Gaulle-Adenauer F2 gegründet. Dieser rein administrativ tätige Verein dient der finanziellen Transparenz gegenüber den staatlichen Geldgebern in Bezug auf die Verwendung von staatlichen und privaten Eigenmitteln der Schule.
  • Eine in Frankreich und Deutschland staatlich anerkannte französische Grundschule
    Die AEFE ist die staatliche Auslandsorganisation des französische Bildungswesens, die derzeit 522 Schulen in 139 Ländern mit mehr als 370.000 SchülerInnen umfasst. Die SchülerInnen sind zu 40% französische Staatsbürger und gehören zu 60% anderen Nationalitäten an. Alle Schulen des Netzwerks der AEFE sind vom französischen Bildungsministerium anerkannt. Die Schulen der AEFE werden von privaten französischen oder ausländischen Trägern geführt und sind durch eine administrative, finanzielle und pädagogische Konvention mit der AEFE verbunden. Dies hat vor allem Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen und Vergütungen der beamteten französischen Lehrkräfte sowie auf französische Subventionen für die Einrichtungen. Die Einrichtungen befinden sich mit der AEFE in kontinuierlicher administrativer Abstimmung. Die École de Gaulle-Adenauer ist seit 1990 durch eine Konvention mit der AEFE verbunden. Dies bedeutet, dass sowohl die École Maternelle (Kindergarten) als auch die École Élémentaire (Grundschule) in Frankreich anerkannt sind.
  • Ersatzschule und Offene Ganztagsschule

    Seit 2001 / 2002 ist die Grundschule der École de Gaulle-Adenauer eine „staatlich anerkannte Ersatzschule“. Die Anerkennung wurde von der Bezirksregierung Köln für das Land Nordrhein-Westfalen ausgesprochen. Sie gilt damit als reguläre deutsche Grundschule. Seit 2006 bietet sie ebenfalls ein Programm als „Offene Ganztagsschule (OGS)“ mit einem Bildungs- und Freizeitangebot für die Nachmittage nach der regulären Unterrichtszeit.

  • Kooperation mit dem Friedrich-Ebert-Gymnasium (FEG) in Bonn

    In Bearbeitung.

  • Der Förderverein

    Der Förderverein der École de Gaulle-Adenauer wurde 2002 gegründet. Er unterstützt die außerunterrichtlichen Vorhaben der Schule vorrangig finanziell. Dabei arbeitet er eng mit dem Schulverein zusammen.

  • Aufgabenbereich des Fördervereins
    • Teilnahme am Karnevalszug von Mehlem
    • Organisation von Festlichkeiten wie einem Weihnachtsmarkt, Flohmarkt, dem Weihnachtsbaumschlagen
    • Ausrichtung des Schulfestes
    • Herausgabe des zweisprachigen Schulmagazins „EdGAR“ mit dem dafür notwendigen Fundraising
  • Jetzt Mitglied werden für 20,00€

    Der Förderverein steht jedem offen, der Jahresbeitrag beläuft sich auf 20,00 €.

Flyer - Mitgliedschaft FördervereinSatzung des Deutsch-Französischen Schulvereins e.V.